Menu Close

CM6 Kartenmanagement-System

Das Softwarepaket CM6 vereinfacht die Erstellung, Verwaltung und Ausgabe von Ausweisen aller Art und automatisiert die unternehmensweite Kontrolle der ausgegebenen Karten. Da es ein webbasiertes Softwareprodukt ist, lassen sich von vielen Arbeitsplätzen aus Layouts für Karten erstellen und diese auf zentralen Druckern ausgeben. Die Flexibilität erhöht sich durch die Möglichkeit, verschiedene Schnittstellen zu Hintergrunddatenbanken zu nutzen. Welche Datenquelle als Basis genutzt wird, entscheiden Sie. Wir passen CM6 auf Ihre Bedürfnisse an. Eine Software zur Erstellung von Ausweisen auf der Basis flexibler Schnittstellen zu Datenbanken. Komplexe Datenverbindungen einfach zusammengefügt. CM6 passt sich Ihren Prozessen an. Nicht umgekehrt.

  • Zentrale Erstellung, Ausgabe und Verwaltung der Ausweise
  • Einfache Erstellung und Personalisierung von Multifunktionskarten
  • Automatisierter Datenimport aus allen gängigen Datenbank- und Backend-Systemen
  • Schnelle Aufbereitung der Datensätze für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche
  • Komfortabler Editor für die Funktionsintegration
  • Direkte Übernahme der Bilddaten aus externen Bilddatenquellen (Digitale Kamera, Scanner etc.)
  • Automatisierte Datenübernahme ausgewählter Informationen auf den Kartenchip und in angrenzende Systeme (z. B. Zutritt, Outputmanagement, Bibliothekssysteme)
  • Steuerung und Verwaltung der ausgegebenen Chipkarten (z. B. Kartenanalyse, Kartensperrung / Entsperrung, PIN-Rücksetzung)
  • Status-Überwachung der TRW-Stationen
  • Entwurf, Archivierung und Wiederverwendung beliebig vieler Kartenlayouts
  • Unterstützt neue Sicherheitstechnologien wie MIFARE® DESFire EV 1
  • Perfekt in Kombination mit dem Kartendrucker Evolis Primacy
  • Mitarbeiterausweise
  • Studierendenausweise
  • Patientenkarten
  • Bibliotheksausweise
  • Windows Server 2003 und neuer, Linux Suse / Debian / Ubuntu / RedHAT
  • Für Client-Zugriffe: Microsoft Internet Explorer ab Version 9, Mozilla Firefox, Chrome
  • Datenbank: MySQL, Microsoft SQL ab Version 2005, Oracle, PostgreSQL ab Version 8, LDAP
  • ca. 250 MB Festplattenspeicherplatz
  • Empfohlener Arbeitsspeicher: min. 4 GB
  • Mindestens Dual Core Prozessor der aktuellen Generation

Zugehörige Produkte